Jungwacht Blauring für einen Tag getrennt- ist das auszuhalten?

Heute fand der getrennte Tag von Jungwacht Blauring statt. Während die Jungwächter ein „Pflöckli-Turnier“ und ein Geländespiel durchführten, spielten die Blauringmädchen Rugby, machten eine Choreografie und bastelten Traumfänger. Katharina, Mitglied der „Blue Bees“ hat den Blauringtag genossen und erzählte mir von ihren Eindrücken.

Katharina (14 Jahre) von der Gruppe „Blue Bees“ hat den getrennten Tag genossen.

Was hälst du vom separierten Tag?

„Es ist toll einen Tag nur unter Mädchen zu sein, denn dann kann man sich so richtig austoben und ungestört Mädchenthemen besprechen. Beim heutigen Rugby haben sich alle Mädchen viel stärker eingesetzt und richtig gekämpft. Wir haben uns viel mehr getraut uns körperlich einzusetzten, da uns keine Jungen störten. Das war so lässig!“

Was würdest du von einem reinen Blauringlager halten?

„Ich würde ein Blauringlager nicht befürworten, denn an Vielfalt sollte es in einem Lager nicht fehlen. Ein Lager gibt die Möglichkeit neue Leute ausserhalb der Schule kennenzulernen und es erleichtert den Kontakt zu Jungs ;-).“

Wie hat dir das heutige Programm gefallen?

„Das Rugby hat mir sehr gefallen, da viele Mädchen während des Spiels aufgeblüht sind und voll mitgemacht haben. Das hat mir richtig Freude bereitet. Der Nachmittag war perfekt auf Mädchenbedürfnisse ausgelegt. Wir konnten einen eigene Choreografie planen und Traumfänger basteln.“

Was würdest du am meisten vermissen ohne Jungwächter?

„Ohne Jungs würde in den Spielen oftmals der Elan fehlen, aber ohne Mädchen würde auch die Situation eskalieren. Meiner Meinung nach braucht es Jungwacht UND Blauring. Der getrennte Tag hat mir gezeigt, dass man sich gegenseitig mehr wertschätzen und das Lager gemeinsam geniessen soll!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: